Roboter-Enthusiast entwickelt Open Source Roboter vom Typ Boston Dynamics.

Der verrückte britische Roboter-Enthusiast James Bruton ist wieder da. Der Mann, der euch das LEGO-Skateboard mitgebracht hat, sein Star Wars BB-8 und ein hausgemachten Iron-Man-Anzug entworfen hat, kreiert jetzt einen Roboter vom Typ Boston Dynamics, der über ein Open-Source-Entwicklungsprojekt, opendog, synchronisiert wird. Es ist immer wieder spannend, diese offenen und öffentlichkeitsorientierten Entwicklungsprojekte zu sehen, in denen man mitverfolgen, mitmachen und im Laufe des Projekts eigene Gedanken und Gestaltungsideen anbieten kann.

James hat bisher sieben Videos in der Serie gemacht. Wie immer bei James‘ Projekten und Videos lernt man so viel beim Zuschauen. Was er herrausfindet, was er tut, wie er Hindernisse überwindet und mit den Werkzeugen und Materialien für das Projekt arbeitet.

Alle sieben Videos findet ihr hier:

Engineering Serious Robo-Critters with the openDog Project


Mad British robot enthusiast, James Bruton, is at it again. The man who brought you the Lego Skateboard, his take on the Star Wars BB-8, and a homemade Iron Man suit is now creating a Boston Dynamics-type robotic “dog” via an open source development project he’s dubbed, openDog. It’s always exciting to see these open and public-facing development projects where you can follow along, join in, and offer your own thoughts and design ideas as the project progresses.

James has done seven videos in the series to date. As is always the case with James’ projects and videos, you learn so much watching along as he figures out what he’s doing, overcomes obstacles, and works with the tools and materials for the project.

You can find the seven videos here:

Engineering Serious Robo-Critters with the openDog Project

Kommentar abgeben: