Siebdruck ist ein Druckverfahren, das neben Tief- (z. B. Radierung), Hoch- (z. B. Buchdruck) und Flachdruck (z. B. Offsetdruck) besteht. Trotz Digitaltechnik erfreut sich Siebdruck (gerade in Sachen Textilveredelung und Kunstdrucke) wachsender Beliebtheit. Die Technik lässt sich (für den Hausgebrauch) leicht erlernen und die meisten Gerätschaften kann man selber bauen.

Technische Daten

  • Arbeitsbereich / Siebgröße: 50 x 37 cm
  • Siebdruckgerät / Siebe von Mathias Schmidt (sdw-neukoelln.de)
  • Siebdruck mit Einzelsieben / vornehmlich einfarbig
  • verschiedene wasserbasierende Farben

Siebdruck mit Schablonen