Der Roland Camm-1 GS-24 als Schneideplotter ermöglicht ein sauberes ­Ausschneiden ­von Zahlen, Buchstaben­ und ­Formen für professionelle Sticker, Beschriftungen, Schilder, Dekor, Malervorlagen, Transfers für Kleidung und vieles mehr. Der Roland Camm-1 GS-24 ist mit der CutStudio RIP-Software ausgestattet. Mit CutStudio können die User Bilder schnell und einfach vergrößern, verkleinern, verschieben, drehen und spiegeln. Mit Adobe Illustrator oder CorelDRAW angelegte Daten können zu CutStudio übertragen werden. CutStudio unterstützt BMP, JPG, STX, AI und EPS-Dateiformate sowie die Möglichkeit, direkt von der grafischen Software zu schneiden. Ein Software-Download ist über startup.rolanddg.com verfügbar.

Technische Daten

  • Antrieb: Digital gesteuerter Servomotor
  • Schneideverfahren: Medientransportverfahren
  • Zulässige Materialbreite: 50 - 700 mm
  • Maximale Schneidefläche: Breite: 584 mm Länge: 25.000 mm
  • Zulässiges Werkzeug: Spezialmesser für die CAMM-1-Serie
  • Schneidegeschwindigkeit: 10 - 500 mm/s (in alle Richtungen)
  • Softwareauflösung: 0,025 mm/Schritt
  • Schnittstelle: USB 2.0
  • Software: Roland CutStudio
  • Abmessungen: 860 (B) x 319 (T) x 235 (H) mm

Materialien

Der Roland Camm-1 GS-24 schneidet alle gängigen Materialien von 50 bis 700 mm Breite. Er schneidet unter anderem Vinyl, Flock, Flex Transfermaterial und Sandstrahlfolie. Dank des Messerdrucks von 350 g sind sogar Materialien wie Magnetfolie und Karton möglich. Materialien mit Trägerfolie (Material mit einer Rückseite, die nicht durchgeschnitten wird): PVC-Klebefolie für Beschriftungen, Flex- und Flockfolie zum Bedrucken von Kleidung, selbstklebendes Etikettenpapier

FAQ / Tipps & Tricks

  • Muster
  • Zuletzt geändert: 2018/07/25 12:08
  • von pat