Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
german_reprap_x400 [2018/06/27 21:55]
pat
german_reprap_x400 [2020/05/26 14:20] (aktuell)
niklas [Sicherheitshinweise]
Zeile 1: Zeile 1:
-===== German Reprap X400 (Aufgrund von Wartungsarbeiten z.Z. nicht verfügbar) ===== +====== German Reprap X400 (Aufgrund von Wartungsarbeiten z.Z. nicht verfügbar)====== 
-{{ https://www.germanreprap.com/​wp-content/​uploads/​2015/​11/GermanRepRap_X400v3_1606_freigestellt_800px.jpg?300|}} +{{ https://h4b5n3k2.rocketcdn.me/​wp-content/​uploads/​2015/​09/X400_SpecialValueKit.jpg?400}} 
-[[https://​www.germanreprap.com/​produkte/​3d-drucker/​x400/​|German Reprap X400]] +===== Technische Daten =====
-==== Technische Daten ====+
   * Verfahren: FFF (Fused Filament Fabrication)   * Verfahren: FFF (Fused Filament Fabrication)
   * Bauvolumen: 40 L x 40 B x 35 H cm   * Bauvolumen: 40 L x 40 B x 35 H cm
Zeile 9: Zeile 8:
   * Dateitypen: .GCODE   * Dateitypen: .GCODE
   * Slicer: Simplify 3D   * Slicer: Simplify 3D
- +===== Einsatzgebiet =====
-==== Einsatzgebiet ==== +
 Der German RepRap X400 richtet sich an Nutzer, die bereits Erfahrung mit dem 3D Druckverfahren haben. Mit diesem Drucker ist es möglich,​ABS Filament mit 1,75mm Durchmesser zu größeren Bauteilen zu drucken. Die minimale Layerheight beträgt dabei 0,25mm. Der German RepRap X400 richtet sich an Nutzer, die bereits Erfahrung mit dem 3D Druckverfahren haben. Mit diesem Drucker ist es möglich,​ABS Filament mit 1,75mm Durchmesser zu größeren Bauteilen zu drucken. Die minimale Layerheight beträgt dabei 0,25mm.
 Aufgrund der komplexeren Technik ist hierbei eine Einweisung durch das Lab-Team zwingend erforderlich,​ auch wenn Sie bereits Erfahrung mit unseren Makerbots haben. Gegebenenfalls ist beim X400 ein Dualextrusion-Druck möglich, empfohlen wird für diesen Zweck jedoch der BCN Sigma. Aufgrund der komplexeren Technik ist hierbei eine Einweisung durch das Lab-Team zwingend erforderlich,​ auch wenn Sie bereits Erfahrung mit unseren Makerbots haben. Gegebenenfalls ist beim X400 ein Dualextrusion-Druck möglich, empfohlen wird für diesen Zweck jedoch der BCN Sigma.
  
 Unser Lab-Team unterstützt euch gerne bei Fragen oder der Inbetriebnahme. Unser Lab-Team unterstützt euch gerne bei Fragen oder der Inbetriebnahme.
-==== Druckprozess ====+===== Druckprozess ====
 +Für den Prozess haben wir einen gesonderten Artikel erstellt, bitte lest diesen aufmerksam durch.
  
-Für den Prozess haben wir einen gesonderten Artikel erstellt, bitte lest diesen Aufmerksam durch.+[[druckprozess_allgemein|Allgemeiner Druckprozess]] 
 +===== Materialien (im ViNN:Lab verfügbar) ===== 
 +PLA\\ 
 +ABS\\ 
 +Spezialfilamente 
 +===== Tipps & Tricks =====
  
-//* Bitte beachtet auch bei diesem Drucker: Dies ist kein Spielzeug! ​+==== Nützliche Links ==== 
 +  * [[https://www.germanreprap.com/​drucker/​x400.aspx|Übersicht]] 
 +  * [[https://​germanreprap.sharepoint.com/​sites/​partner/​Documents/​Forms/​AllItems.aspx?​id=%2Fsites%2Fpartner%2FDocuments%2FReseller%20Online%20Portal%2FProducts%2F3D%20Printer%2FX400%2DV3%5FV4%2FDocumentation%5FInstallation%5FService%5FParts%2FHandbuch%20X400v4%5FrN%5F10%5F150DPI%2Epdf&​parent=%2Fsites%2Fpartner%2FDocuments%2FReseller%20Online%20Portal%2FProducts%2F3D%20Printer%2FX400%2DV3%5FV4%2FDocumentation%5FInstallation%5FService%5FParts&​p=true&​originalPath=aHR0cHM6Ly9nZXJtYW5yZXByYXAuc2hhcmVwb2ludC5jb20vOmI6L3MvcGFydG5lci9FY0JjLVNrQk9YWk5yX3lMTnNsVVZwSUJiN2h3b2lDQy1jRFRRSm5nVlF1Tm93P3J0aW1lPXRPdUV0bDRCMkVn|Handbuch]] 
 +  * [[https://​3druck.com/​drucker-und-produkte/​erfahrungsbericht-ueber-den-german-reprap-x400-3d-drucker-5410149|Erfahrungsbericht]] 
 +  * [[https://​www.youtube.com/​watch?​v=SOR9LBL33yI|Vorstellungsvideo]] 
 + 
 + 
 + 
 + 
 +===== Software ===== 
 +  * [[https://​www.germanreprap.com/​de/​dokumentation.aspx|Softwareübersicht]] 
 + 
 +===== Sicherheitshinweise ===== 
 +  ​* Bitte beachtet auch bei diesem Drucker: Dies ist kein Spielzeug! ​
   * Die bis zu 110 Grad Celsius heiße Druckplatte und die bis zu 260 Grad heißen Extruder können schwere Verbrennungen verursachen! ​   * Die bis zu 110 Grad Celsius heiße Druckplatte und die bis zu 260 Grad heißen Extruder können schwere Verbrennungen verursachen! ​
   * Zudem handelt es sich um bewegliche Teile, die bei Unachtsamkeit Verletzungen an der Handstruktur herbeiführen können!   * Zudem handelt es sich um bewegliche Teile, die bei Unachtsamkeit Verletzungen an der Handstruktur herbeiführen können!
  
-  * Bei Fragen oder Unklarheiten bitte unser Lab-Team konsultieren.//​+  * Bei Fragen oder Unklarheiten bitte unser Lab-Team konsultieren. 
 + 
 + 
 + 
 +[[https://vinnlab.th-wildau.de/​imprint/​|Impressum]]
  
  • Zuletzt geändert: 2018/06/27 21:55
  • von pat